ZooMax RTS

Stationäre Systeme mit Rolltisch

Fahrbarer Tisch und hohe Leistung

Das ZooMax RTS Röntgensystem bietet mit dem frei fahrbaren Lagerungstisch zusätzliche Bewegungsfreiheit. Die stabile Konstruktion ist auch für große Patienten bestens geeignet. Auf einem an der Stativsäule angeflanschten Träger befindet das Bucky-Gehäuse mit Kassettenlade und Raster. Strahlengang und Kassettenmitte sind fest zueinander zentriert. Der FFA beträgt 100 cm. Der Rolltisch kann großzügig im Strahlengang positioniert werden – ähnlich einer schwimmenden Tischplatte. Unter dem Bucky-Flansch befindet sich der kompakte Generator. Die Bedienung erfolgt an der frontseitig angebrachten Konsole. Die Belichtungswerte werden über die cm basierte Organautomatik eingestellt. Möglich ist die Anwahl auch über Zwei- oder Dreipunkt-Technik. Damit können kV, mA, Belichtungszeit und Fokusgröße separat eingestellt werden. Das VFD Modul zeigt mit heller und gut ables­barer Anzeige alle wichtigen Parameter.

Die vier Leistungsvarianten, eine große Auswahl verwendbarer Röhrentypen und die verschiedenen Anschlussarten an das Stromnetz bieten flexible Einsatzmöglichkeiten. Aktuelle Detektoren in Baugröße einer 43 x 43 cm Kassette oder CR – und Filmkassetten sind ohne Umbau verwendbar.

Der Generator

  • Verschiedene Leistungen bis 50 kW
  • Bedienkonsole mit Organautomatik
  • Optional Touchscreen/Generatorsteuerung
  • Kompakte Bauweise für Unterbau
  • 2-stufige Aufnahmeauslösung

Das Tischsystem

  • Stabile und robuste Metallkonstruktion
  • Pflegeleichte Pulverbeschichtung
  • Frei fahrbarer Lagerungstisch mit 4 bremsbaren Rollen
  • Dosisoptimierte und kratzfeste Auflage (geringe Absorption = kürzere Belichtungszeiten)
  • Edelstahlkassettenlade, Formate bis 43 x 43 cm
  • Eingebautes Raster in 40 oder 80 Linien/cm Ausführung

Downloads